English EN German DE Russian RU Spanish ES

Socials

Image Alt

Ich resigniere nicht mehr, bringt ja doch nix!

Ich resigniere nicht mehr, bringt ja doch nix!

Man man man, es gibt Tage da legt man besser das Werkzeug aus der Hand. Gestern war so ein Tag, boah was für ein sch… Tag. Also wenn nichts funktioniert alles misslingt und draußen der Wind gegen Maggie peitscht, sodass einem Seekrank wird, dann sollte man genau das tun. Ich war dann auch nicht traurig als Christian zu Besuch kam und mich von der „Arbeit“ abhielt. Im Gegenteil so konnte ich nicht noch mehr Mist bauen. Einen Versuch startete ich dann doch noch mal nach dem Abendbrot, der wurde jedoch jäh von dem Halogenstrahler unterbrochen der genau in dem Moment seinen Dienst versagte als ich Maggie betrat. Ist ja gut, ich hab's verstanden.

Am nächsten Tag dem Samstag, ging ich voll motiviert wieder an die Arbeit. Ich hatte nämlich noch nicht erlebt das solche Tage eine Fortsetzung haben, tja man lernt nicht aus….

Aber alles wird gut. So ganz ohne, zumindest kleinem Erfolgserlebnis ging dann der Arbeitstag auch nicht zu Ende. Kurzer Blick auf den Counter der HP, ach Du schreck wie soll ich das alles in nur 66 Tagen schaffen wenn alle so sind wie dieser schwarze Freitag. Hier noch mal kurz die To do liste die bis zur Abfahrt abgearbeitet sein muß.

  1. Badezimmerwände neu stellen, Schiebetür zum Wohnraum anpassen.
  2. 3 x 100 l Frischwassertanks isolieren und an ihrem Platz positionieren und vernünftig befestigen
  3. Kalt- und Warmwasserleitungen verlegen
  4. Frischwasserbefüllstutzen einbauen
  5. Elektoinstallation und Steuerzentrale fertigstellen
  6. Tropendach wieder richtig befestigen
  7. Fahrerhaus innen isolieren.
  8. Fahrerhaus innen Ablagekonsole, Radio, Funkgerät
  9. Achsöle wechseln
  10. Evt. Standheizung Fahrerhaus einbauen.

Aber wahrscheinlich wird es wieder so, wie vor der Abafahrt nach Marokko, dass bis zur letzten Minute geschraubt wird. Na ich hoffe nicht, denn eigentlich sollte noch eine kleine Testfahrt nach Zetel stattfinden. Wir werden sehen und Ihr natürlich auch.

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit sed.

Follow us on