Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Maggie on Tour | 13. Dezember 2018

Scroll to top

Top

One Comment

Langsam Reisen!

Langsam Reisen!
Twissel

Wie macht man das….

Langsames Reisen! Entschleunigung des Lebens, das sollte das Ziel für die nächste Reise sein, denn:

 

„Schildkröten können mehr von der Straße erzählen als Hasen.“

(Khalil Gibran)

 

 

Wobei eigentlich nicht nur, für die immer viel zu kurze Reisezeit, sondern auch im Alltag sollte man sich Gedanken darüber machen, sein Leben zu entschleunigen. Auch damit nicht jeder Tag Alltag ist.

Es gibt eigentlich keinen Grund auf Reisen auch so beschäftigt zu sein wie im täglichen Leben, warum muß ich in kurzer Zeit versuchen unheimlich viel zu sehen und zu erleben. Vielleicht sollte man einfach versuchen weniger Dinge intensiver zu erleben, um auch die Erlebnisse besser und auch nachhaltiger verarbeiten zu können.

So, wie also macht man das?

-Man sollte sich nur kleine Ziele setzen und sich über das Erreichte freuen-

-Sich länger an einem Ort aufhalten und die Menschen und Region besser kennenlernen-

-Mal inne halten, tief einatmen und den Moment genießen-

-Nicht jede Sehenswürdigkeit im Akkord abarbeiten, im Gegenteil lieber einige wenige, dafür intensiv-

-Man kommt halt an, wenn man ankommt-

-Sich auf die vorhanden Situationen einlassen-

-Sich der Freiheit bewußt sein beim Reisen mit Maggie-

– Die schönsten Erlebnisse sind oft die kleinen Dinge-

 

Es gibt einige Blogger und Autoren die sich schon mit dem Thema „Langsames Reisen“ oder „Entschleunigung des Lebens“ befaßt haben. Das Ist also alles nichts neues aber nichtsdestotrotz umso aktueller für uns, wie ich finde. Wobei das langsame Reisen im Grunde schon beginnt sobald man auf dem Sitz von Maggie Platz genommen hat. Nicht nur das Maggie kein Rennlaster ist, es geht halt alles etwas behebiger zu in so einem Dickschiff. Sie ist und bleibt halt ein besonderer Reisebegleiter, die uns beim langsamen Reisen unterstützt.

 

„Schildkröten können mehr von der Straße erzählen als Hasen.“ (Khalil Gibran)

Comments

  1. scatmann

    Das Video Lebensfreude ist als sehr gelungen zu betrachten. Endlich zeigt
    Twissel mal seine philosophische Seite. Mach weiter So.

Submit a Comment

%d Bloggern gefällt das: