English EN German DE Russian RU Spanish ES

Socials

Image Alt

Geburtstag und ein sonniger Fahrtag

Geburtstag und ein sonniger Fahrtag

Herzlichen Glückwunsch unserer Reisegefährtin „Tortenmeisterin Claudia“ zu Ihrem runden Geburtstag!

Die knapp 300 km zu Thorsten haben wir mit links abgespult. Nach einem freudigem Empfang suchten wir uns einen Stellplatz auf einem Waldparkplatz unweit von Thorsten. Nachdem obligatorischen Feierabendbier, machten wir uns zu Fuß auf den Weg zum Deutschen Haus in Eschbach. Herrlich rustikale und preiswerte Küche. Der Rückweg ging steil Bergauf, weswegen wir noch einmal bei Thorsten auf einen Verdauungsschnaps einkehren mussten. Am Fahrzeug wieder angelangt haben wir bei Kerzenschein und knallenden Sektkorken in Claudias Geburtstag reingefeiert. Ein Super Abend, der am nächsten Morgen noch mit einem leckeren Geburtstagsfrühstück übertroffen wurde. Gemeinsam unter freiem Himmel bei Sonnenschein, herrlich!

Da ich das Gefühl hatte, dass Maggie ein wenig Leistung verloren hatte checkte ich die Dieselfilter. Boah, der Dieselvorfilter war komplett verdreckt, obwohl die letzte Wartung erst 2000 km her ist. Also meinen Lieblingsoveral an und Vorfilter reinigen und gleich zwei neue Filter eingebaut. Dann konnte es losgehen.

Zügig ging es voran, die Autobahn war frei und unsere kleine Kolonne kam prima vorwärts. Zur Kaffeezeit gab es dann natürlich noch lecker Geburtstagstorte und Kaffee von Claudia. Und was soll ich sagen, das ganze natürlich bei herrlichem Sonnenschein.

 

Doch weiter ging’s, mal wieder in die Schweiz. Auch diese empfing uns in den späten Nachmittagsstunden mit herrlichem Sonnenschein, so machte das fahren dann noch mehr Spass. Vorbei am Vierwaldstätter-See fuhren wir mal wieder bei wunderschöner Bergkulisse durch die Schweiz. Nach einer Tagesetappe von 500 km suchten wir uns einen Stellplatz unterhalb vom Gotthard, idyllisch an einem glasklaren Fluss. Was für die Hunde von Christian und Claudia natürlich ein Genuss war, nach diesem Tag im Womo, dort zu toben.

Unsere Fahrzeuge liefen einwandfrei. Morgen gehts weiter nach Italien, bis jetzt liegen wir prima in der Zeit und wir hoffen das bleibt alles so.

 

 

 

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit sed.

Follow us on