English EN German DE Russian RU Spanish ES

Socials

Image Alt

Maggie und Beule on the Road

Maggie und Beule on the Road

Stetig geht es Richtung Süden!

Kilometer fressen!

Nicht schön, aber um unsere Ziele im Süden und die Wüste im Südosten zur erreichen, leider unvermeidbar. Und ein Stück den Weges wurden wir sogar vom König Mohamed dem Vl begleitet, na gut eigentlich nur überholt. Wir wunderten uns schon über die erhebliche Polizeipräsenz auf der Strecke und den Brücken. Als uns der Riesen Konvoi begleitet von Sirenen überholte, standen wir gerade an einer Mautstelle zum bezahlen, als uns der Kassierer freudig mitteilte: dies sei der König! Dieser hatte natürlich freie Fahrt an der Mautstelle.

 

Am ersten Weihnachtsfeiertag ging es weiter auf der A5 an Casablanca vorbei in Richtung ElJadida. Am Strand von Qualidia übernachteten wir mit einiger Weißware auf einem asphaltiertem Stellplatz. Für Liebhaber von Austern war das hier das Paradies, an jeder Ecke wurden diese angeboten. Überall standen Mofas auf denen in Plastikkörben die Ware angeboten wurde. Auch ein Marokkaner bot uns seine Küchendienste an. Er und seine Frau bereiten Tajine jeglicher Art zu und bringen diese an den Laster. Ein verlockendes Angebot, jedoch war unser Kühlschrank noch gut mit Grillsachen gefüllt. So ging es am zweiten Feiertag pünktlich um 09.00 Uhr weiter mit der groben Richtung Marrakesh. Am Abend fanden wir, dank dem Team Beule, einen schönen Übernachtungsplatz am Strand.

„Wenn man am Campingplatz Takat vorbei fährt kommt man zwangsläufig an ein paar Dünen oberhalb des Wassers. Etwas Steilküste. Hier stehen ein paar Fischerhäußchen. “ Ein schöner Übernachtungsplatz!

N30`15.128 W009`34953

 

 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit sed.

Follow us on