Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Maggie on Tour | 23. September 2017

Scroll to top

Top

No Comments

Olivenöl

Olivenöl
Twissel

Ein komisches Gefühl ist es schon am Samstagmorgen, ich sitze seit knapp 4 Wochen das erste mal alleine im Cockpit von Maggie und muß sämtliche Arbeiten des fehlenden Navigators übernehmen. Es muß halt alles gut vorbereitet und alles gut erreichbar sein vom Fahrersitz aus. Äh Thorsten holst Du mir mal was zu trinken, ist jetzt nicht mehr. :-)

Aus den Lautsprechern tönt Bob Marley und singt etwas von „jamming“, die Sonne scheint und erwärmt das Fahrerhaus. Ich folge dem Mercedes Kurzhauber von Claudia und Christian. Wir verlassen den Platz und fahren aus Marrakech heraus gen Norden. Wir haben uns auf ein gemeinsames Ziel in einer Bergregion geeinigt. Auf der N8 verlassen wir das hektische treiben Marrakechs und kommen langsam wieder in ländliche Regionen. Zunächst fällt es kaum auf, es steht hier und da ein Olivenbaum. Doch dann werden daraus riesige Plantagen. Kilometerlang fahren wir an Olivenbäumen entlang. Am Rand einer kleinen Siedlung sehen wir wie zwei große Mühlsteine die Frucht zu einem Brei verarbeitet. Wir halten, denn das wollen wir uns genauer ansehen. Bei der ersten Ölmühle können wir gut die Schritte sehen, die nötig sind um das Öl aus der Frucht zu gewinnen. Leider ist der Arbeiter nicht sehr gesprächig, sodass wir zur nächsten Mühle weitergehen. Hier wird uns gleich ein Stück Brot gereicht und wir können das frische Olivenöl probieren und auch die Oliven aus denen das Öl gewonnen wird. Also ich muß sagen, und das ist nicht übertrieben, dass ist das beste Olivenöl was ich jemals gegessen habe. Claudia und Christian geht es genauso und nach einer kurzen Führung durch die Ölmühle nehmen wir gleich mal fünf Liter mit.

Unsere Fahrt geht weiter und schnell erreichen wir auf guten Straßen Ouzoud, hier brauchen wir einen kurzen Moment bis wir die Piste finden die uns zu dem Hügel Tazrout bringt. Hier haben sich vor elf Jahren Jane und Nils ein Stück Land gekauft, dass ganze Projekt kann man sich auf ihrer Seite anschauen ferien-in-marokko.de wir stehen in einer wunderschönen Idylle und genießen die Ruhe in der hügeligen Landschaft.

 

 

 

 

 

Submit a Comment

%d Bloggern gefällt das: